Strudengaucup & Co

 

Der Strudengau-Cup bestimmt nun seit mittlerweile mehr als 10 Jahren das Geschehen der Skivereine der Region. Im heurigen Winter hat die Serie vier Rennen in Waldhausen (Veranstalter Dimbach), Dorfstetten, Allerheiligen und Münzbach umfasst. Die Sektion Ski der Union Münzbach ist heuer das erste Mal selbst als Veranstalter aufgetreten ? und da hat der Wettergott gleich so mitgespielt, dass das Rennen in Münzbach ausgetragen werden konnte.
Am Start waren bei diesem letzten Rennen der heurigen Cup-Saison nicht weniger als 193 Starter, die sich bei strahlendem Winterwetter auf die perfekt präparierte Piste auf der Nef Leit?n wagten. An dieser Stelle ein großes Kompliment an die Mitglieder des Skiclub Münzbach. Sie haben gezeigt, dass sie nicht nur gut Ski fahren können, sondern auch im Stande sind, eine derart große Veranstaltung perfekt zu organisieren. Von den teilnehmenden Vereinen wurde nicht nur die tolle Naturarena in Münzbach gelobt, sondern insbesondere das Rundherum (inkl. der zahlreichen Besucher aus Münzbach und Umgebung), das bestmöglich gestaltet wurde.
Nun aber zum Rennen, dass eindeutig gehalten hat, was das Ambiente versprochen hat. Bereits bei den jüngsten Rennläufern wurden tolle Fahrten und vollster Einsatz gezeigt. Besonders bei den Nachwuchsfahrern hat sich gezeigt, dass heuer überall ausreichend Schnee lag, um regelmäßig zu trainieren und sich damit stark zu verbessern. Auch die Dichte ist heuer besonders groß. So kommen die Sieger in den einzelnen Klassen aus sieben verschiedenen Vereinen. Besonders spannend war die Ausgangslage in der Gesamtwertung der Herren, wo vor dem letzten Rennen Kurt Steindl knapp vor Klaus Wöran (beide Union Waldhausen) in Führung lag. Bis zum Lauf von Kurt Steindl lag Klaus Wöran in Führung und Klaus musste ebenfalls einen perfekten Lauf erwischen, was im auch gelungen ist. Er legte auf die Hundertstel Sekunde genau dies selbe Zeit hin wie Klaus Wöran, was zum ersten Mal in der Geschichte des Strudengau-Cups zwei Tagessieger bedeutete. Kurt Steindl ist damit auch der Gesamtsieger des Strudengau-Cups 2006. Bei den Damen setzte sich in der Gesamtwertung überlegen Silvana Baumgartner vom SC St. Georgen/W. durch. Den Tagessieg in Münzbach erreichte mit Stefanie Kranzer (Union Allerheiligen) eine Schüler-Läuferin.

 

 

Strudengau-Cup 2014 startet mit den 1.und 2.Rennen am 11.1.2014 Dimbach/St.Georgen am Walde in St.Georgen .

                                                             3.und 4.Rennen am 19.1.2014 in Neustadl,Münzbach ist bei  einem der Veranstalter

                                                             5.und 6.Rennen am 2.2.2014  Allerheiligen/Waldhausen in Allerheiligen

                                                             Ersatztermine 23.2 und 1.3 2014

 

Union Bezirkameisterschaft am 24.1.2014 in St.Georgen am Walde Start 17Uhr Veranstalter Union Greisinger Münzbach