Fussball

Sektion

Die Sektion Fussball wurde 1966 unter dem Motto "Fussball - die schönste Nebensache der Welt" gegründet. Aus der Anfangs kleinen Sektion mit zwei Mannschaften und 30 Aktiven hat sich bis heute eine große Gemeinschaft mit sechs Mannschaften und in etwa 100 Aktiven entwickelt.

Die Freude am Fussballsport zu fördern, den jungen Menschen in unserer Gemeinde ihre Freizeit positiv und sinnvoll gestalten zu helfen, ist seit jeher das Ziel des Vereins.

Unser Weg

Durch die früheren großen Erfolge der Kampfmannschaft wurde auf die Nachwuchsarbeit jahrelang kein allzu großes Augenmerk gelegt. Erst nach dem Abgang einiger Spieler und dem damit verbundenen sportlichen Abstieg der Kampfmannschaft stand man vor der Entscheidung, die vorhandenen Mittel für kurzfristigen Erfolg in mittelmäßige Spieler zu investieren oder sich langfristig auszurichten und auf junge eigene Spieler zu setzen - und diese wieder für den Fußball zu begeistern. Man traf die Entscheidung für "DEN NACHWUCHS".

Als erster Schritt mussten kompetente Personen gefunden werden, die mit den Kindern und Jugendlichen arbeiten wollen. Diese Personen sollten einerseits kompetente Fußballtrainer sein und andererseits (und vor allem) gut mit Kindern und Jugendlichen umgehen können. Denn es handelt sich für den Nachwuchs einmal um ihr Hobby und nicht um ihren Beruf. Daher stehen Spaß, Bewegung, das Erlernen und Kennenlernen von Gemeinschaft und damit das Heranführen an die Gesellschaft im Vordergrund.

Jetzt ist die Sektion Fußball der Union Münzbach wieder in der glücklichen Situation, über eine funktionierende Nachwuchsarbeit zur verfügen.
Das grundsätzliche Ziel besteht darin, dass sich die jungen, talentierten Spieler sportlich weiterentwickeln können. Viele Spieler haben das Talent und den Willen in absehbarer Zeit in der Kampfmannschaft Fuß zu fassen. Auch die Bereitschaft sich zu verbessern (Training) ist vorhanden.
Neben der sportlichen Seite wird großes Augenmerk auf Gemeinschaft und Geselligkeit gelegt. Nur GEMEINSAM kann man die vereinbarten Ziele erreichen. Daher werden neben den sportlichen Aktivitäten auch gesellschaftliche Ereignisse, wie zum Beispiel die Snow&Fun-Meisterschaft durchgeführt. Damit soll (neben dem Stärken der Gemeinschaft) auch vermittelt werden, dass in einem Verein alle freiwillig mitarbeiten und Eigeninitiative erforderlich ist, um besondere Aktivitäten (zum Beispiel Trainingslager) zu ermöglichen.

In unserer Gesellschaft leiden viele Kinder unter Bewegungsmangel und der Fähigkeit, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Hier kann Mannschaftssport einen positiven Beitrag leisten. Alle Fußballinteressierten sind jederzeit zu den Trainings eingeladen. Wenn Sie nähere Informationen benötigen, wenden Sie sich an die Betreuer oder den Jugendleiter Karl Neugschwandtner.

Vorstand

Sektionsleiter:

Johannes Pilz

Tel.: 0664 6144823


Stellvertreter:

Markus Krichbaumer

Tel.: 0664 2242171

Gerald Loisl

0660 4623228