Gleich zweimal durfte die Sportunion Greisinger Münzbach in den vergangenen Tagen über einen Sieg der Kampfmannschaft jubeln. Mit einem 2:0-Sieg gegen Unterweißenbach und einem 3:1 zuhause gegen ASKÖ Katsdorf schaffte man den Anschluss zu den Tabellen-Nachbarn.

Während am Samstag noch die mangelnde Chancenauswertung der Stürmer bemängelt wurde – beide Treffer wurden von den Innenverteidigern Thomas Mitterlehner und Philipp Schartmüller erzielt – ließen diese im gestrigen Nachtragsspiel nichts anbrennen. Nach Vorlage von der rechten Seite überhob Lukas Slawiczek den gegnerischen Torhüter und sorgte für die frühe Führung der Münzbacher. In Minute 33 war es Stefan Mitterlehner, der den Ball perfekt in den Lauf bekommen hat und dem Schlussmann der Katsdorfer keine Chance ließ. Nach Seitenwechsel erzielte Lukas Slawiczek seinen 2. Treffer an diesem Tag. Nach idealem Zuspiel steuerte er allein gelassen von der ASKÖ-Defensive auf Torhütter Pascal Fink zu und platzierte den Ball ins Eckige.

Die Reserve musste sich erneut geschlagen geben. Nach der bitteren 2:3-Niederlage in Unterweißenbach folgte am Dienstag ein 1:4 gegen Katsdorf.

Matchsponsor:
Ein großes Dankeschön gilt unserem neuen Obmann, Ewald Greisinger für das Sponsoring des Match-Balles.

Vorschau:
In Runde 21 trifft Münzbach vor heimischem Publikum auf Baumgartenberg. Das Derby zwischen den beiden Tabellennachbarn findet am Sonntag, 06.05. um 17:00 Uhr statt (Reserve: 15:00 Uhr).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen